Erster Sieg beim umkämpften 6:4 gegen TSV Bargteheide

18. October 2021

Im Spiel der 3. Bundesliga Herren Nord traf der TTS Borsum am vergangenen Samstag vor 75 Zuschauern auf den TSV Bargteheide. Der TTS behielt bei diesem eng zugehenden Spiel beim 6:4 beide Punkte.

Den perfekten Ausgang unter den Mannschaftskampf setzte Patrick Landsvogt.

Nach dem Einspielen stellten sich die Mannschaften zur Begrüßung auf und es ging anschließend mit den ersten Matches wie folgt los: 2:3 hieß es am Ende, als Decker / Hagemann und Abich / Markscheffel sich am Tisch gegenüberstanden. Dieser Ausgang kann als durchaus knapp beschrieben werden. Extrem ausgeglichen war hierbei der fünfte Satz, der mit nur zwei Punkten Vorsprung für Abich / Markscheffel zu Ende ging. Das Doppel zwischen Jonack / Landsvogt und Keck / Velling endete wiederum mit einem hart erarbeiteten Fünf-Satz-Erfolg für die Gastgeber. Die Anzeigetafel zeigte also ein 1:1.

Weiter ging es anschließend mit den Einzeln. Beim wenig später folgenden Sieg in vier Sätzen gegen Ole Markscheffel hatte Patrick Decker nur im ersten Satz Probleme. Bei diesem Satzverlust blieb es aber auch. Dominik Jonack besiegelte nachfolgend mit einem 11:8, 6:11, 11:9, 11:8 gegen Leon Abich einen Punkt für unser Team. Kurz später war dann das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 3:1 an der Reihe. Marius Hagemann hatte danach gegen Constantin Velling bei seinem Sieg in drei Sätzen keine Schwierigkeiten. Patrick Landsvogt konnte die Niederlage gegen Florian Keck nicht abwenden, somit stand es am Ende der Partie 0:3. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf somit 4:2.

Ein hartes Stück Gegenwehr konnte im Anschluss Patrick Decker beim 2:3 gegen Leon Abich leisten. Am Ende verlor er jedoch knapp. Auch der Ausgang des fünften Satzes mit nur zwei Punkten Differenz zeigt, wie eng umkämpft das Einzel insgesamt war. Nie gefährdet war jedoch der Erfolg in drei Sätzen von Dominik Jonack gegen Ole Markscheffel. Bei der Vier-Satz-Niederlage gegen Florian Keck hatte Marius Hagemann nur im ersten Satz eine Chance. Im nun folgenden entscheidenden Einzel war die Spannung nun zu greifen. Der letzte Zwischenstand vor dem abschließenden Spiel war  5:4 Punkte. Lange mit Constantin Velling kämpfen musste Patrick Landsvogt, bis er seinen Kontrahenten mit 11:6, 10:12, 11:8, 9:11, 13:11 niedergerungen hatte. Wie ausgeglichen dieses Einzel war, zeigt auch der fünfte Satz, der sehr knapp mit nur zwei Bällen Differenz endete.

Durch diesen Sieg hat der TTS Borsum in der Saison nun einen Saison-Sieg bei einem Unentschieden zu verzeichnen. Das nächste Spiel steht dann am 23.10.2021 gegen den TTC 1957 Lampertheim bevor.

Weitere Artikel

Der TTS Borsum wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Förderern ein Frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2022.

Meyer Axel, 27. December 2021
Merry Christmas and Happy New YearDänisch: Glædelig jul og godt nytårRussisch: S prazdnikom Rozdestva Hristova i s Novim GodomFinnisch: Hauskaa Joulua oder Hyvää joulua ja Onnellista uutta...

Gegen den VFR Fehlheim wird gespielt

Meyer Axel, 8. December 2021
Die Mannschaft und die TTS verantwortlichen hatten dieses Spiel nicht mehr auf dem Plan. Nachdem das Spiel am vorherigen Wochenende bei den Berliner Füchsen abgesagt wurde und wir für das Spiel...

Unterbrechung des Spielbetriebs auf Landesebene

Meyer Axel, 29. November 2021
TTVN-Präsidium beschließt Unterbrechung des Spielbetriebs, Entscheidung des DTTB für die Bundesligen noch offen. Das Präsidium als Entscheidungsgremium des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen...

Spannender Tischtennis Krimi endet mit einem Unentschieden

Meyer Axel, 26. October 2021
Gegen das favorisierte Team aus Lampertheim, gelang uns im dritten Spiel das zweite Unentschieden. Vor dem Spiel konnte man diesen Ausgang nicht erwarten, Dominik Jonack stand Krankheitsbedingt...

Der TTS startet mit einem Unentschieden in die Saison.

Meyer Axel, 11. October 2021
In einem Hochdramatischem Spiel waren letztlich alle mit der Punkteteilung zufrieden.Der Spielverlauf war eine Achterbahnfahrt: Nach den verlorenen Eingangsdoppeln stand es 0:2, die 70 anwesenden...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Information auf der TTS Datenschutz Seite